Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Gerichte die Sie träumen lassen - leicht, bekömmlich und gesund 

 

 

 
2 hausgemachte VORSPEISEN
 


hausgemachte Frühlingsrollehausgemachte FrühlingsrolleHausgemachte Frühlingsrollen

Der leckere Apéro für die, die etwas mehr Zeit haben. Die hausgemachten Frühlingsrollen bestehen aus einem Reisteigblatt mit einer Füllung aus an Soja- und Austernsaucegegarten Glasnudeln, Weisskabis, Karotten, Sojasprossen. Delikat mit einer Sweet-Sour Sauce.

 

SataySatayHausgemachte Satay 

Das Poulet wird während 24 Stunden mariniert und anschliessend auf die Holzspiesse aufgezogen. Sie erhalten dazu noch die einmalige Satay-Erdnusssauce und einen spezielle Gurken-Zwiebelsalat in Essig mit frischem roten Chili.

 

 

5 verschiedene THAICURRY'S

 

Panäng Thai Curry (wenig scharf)

Das Panäng Curry ist der Klassiker in der Curry Welt. So quasi das Zürcher Geschnetzelte auf Thai-Art.
Dieses  Hauptgericht besticht durch seine mittlere schärfeund die sehr sähmige, eingedickte Kokossauce.
Hauptzutaten sind Panäng Curry Paste, Kokosmilch, Thaierbsen, Cashew-Nüsse, rote Chilli, Sojasauce
und natürlich Schweizer Rindfleisch.

 

Gelbes Thai Curry (mittel scharf)

Das gelbe Thaicurry ist ebenso beliebt wie seine andersfarbigen Currygenossen. Es hat eine eher leichte Art und
bezaubert durch die Fleisch - und Gemüseeinlage und die mittlere Schärfe. Das spezielle Aroma dieser Curry-
mischung wird durch den frischen Thaibasilikum abgerundet. Haupzutaten sind gelbe Curry Paste, Bambusslices,
Thai Basilikum und natürlich Schweizer Poulet-Fleisch.

 

rotes Thaicurryrotes ThaicurryRotes Thai Curry (scharf)

Wie sein grünes Pendant ist auch dieses Curry eines der schärferen Gerichte der Thaiküche. Ein weiterer Klassiker,
der sämtlich Geschmacksknospen erreicht. Es besticht durch seine  schärfe und die eher dünnflüssige rötliche
Kokossauce. Hauptzutaten sind rote Currypaste, Bamusslices, rote Chilli, frischer Thailasilikum, Soja- und Fish-
sauce, Kokosmilch und natürlich Schweizer Rindfleisch.

 

Thaicurry GrünThaicurry GrünGrünes Thai Curry (sehr scharf)

Das grüne Curry ist eines der schärfsten Gerichte der Thaiküche. Ein weiterer Klassiker, der sämtlich Geschmacksknospen erreicht und ein Ausflug in die unterschiedlichsten Geschmaksrichtungen provoziert. Dieses Hauptgericht kann mit Hühner-, Schweine-, oder Rindfleisch, sowie auch mit Fisch oder Crevetten, oder Tofu zubereitet werden und besticht durch seine extreme schärfe und die eher dünnflüssige Kokossauce.

 

Massaman Thai CurryMassaman Thai CurryThai Curry Massaman (wenig scharf)

Das Massaman Curry kann mit allen bekannten Fleischsorten gekocht werden . Es ist aufgrund seiner Zubereitungsart und der Gemüse- und Kartoffeleinlagen für das kochen mit Meerestieren ungeeignet. Das Massaman besticht durch seine Vielfaltigkeit und wird mit einer Note von Erdnuss und ganzen Cashew vollendet.

 

 

3 verschiedene THAISUPPEN

 

Tom Ka GaiTom Ka GaiTom Ka Gai

Die einmalige Tom Ka Suppe eignet sich zur Zubereitung mit allen erdenklichen Fleisch- Fisch- und Meerestiersorten, ebenso auch für Tofu. Die leichte Kokossuppe wird bereichert durch Zitronengras, Zitronenblätter, Limettensaft, Scheiben der Galangawurzel, frischem Chili und Koreander, sowie Soja- und Fischsauce. Auch diese Speise eignet sich als Vorspeise oder Hauptgericht.

 

Tom Yum GungTom Yum GungTom Yum Gung

Crevetten, Galangawurzel, Zitronengras, Chili, Koreander, Limettensaft, Kafirlimettenblätter, Fischsauce und Kokosmilch sind die Basis dieser leckeren Suppe. Leicht und bekömmlich für SeafoodliebhaberInnen.

 

 

 

Guaytiau NudelsuppeGuaytiau NudelsuppeNudelsuppe Guaytiau

Die traditionelle Nudelsuppe wird mit 1, 2, 5 oder 10mm breiten Reisnudeln gekocht. Als Einlage kann man Fleischklösse, Fischklösse oder Rind-oder Schweinfleischstreifen zugeben, abgerundet wird die Geschmacks-symphonie durch Wasserspinat, Sojasprossen, Frühlingszwiebeln, Koriander, geröstetem Knoblauch und Pfeffer. Eine leichte Speise um gedanklich in den letzten Thailandurlaub zurückzukehren.

5 verschiedene NUDEL- UND REISGERICHTE UND GEMÜSE

 

Phad ThaiPhad ThaiPhad Thai (Reisnudeln mit Geflügel und Tofu gebraten)

Phad Thai ist ein traditionelles thailändisches Nudelgericht. Die gebratenen Reisnudeln können mit Huhn oder Tofu, als auch Crevetten zubereitet werden und eignen sich bestens als leichte Vorspeise oder als Hauptgang. Eine einmalige Kombination von Reisnudeln, Eiern, Gemüsen und thailändischen Saucen. Durch Sie persönlich nach Ihrem Geschmack mit trockenem Chili, Zucker, frischem Chili an Fischsauce individuell gewürzt.

 

 

Phad SiiuPhad SiiuPhad Siiu (Breite Bandnudeln an dunkler Sojasaice und Gemüse)

Das Reisnudelgericht ist sehr leicht und bekömmlich. Das Fleisch wird in einer Mischung aus Soja- und Austern- sauce mariniert. Das Fleisch wird kurz angebraten und dann werden die in kaltem Wasser eingeweichten Bandnudeln mitgegeart. Unter Zugabe von weiteren Gewürzen, Saucen und Gemüse, sowie einem verquirlten Ei
werden die Nudeln fertig gegart. Ein weiterer Klassiker der Thaiküche.

 

Kao PhadKao PhadKhao Phad (gebratener Reis)

Kao Phad - der Trendsetter aller Thailandfans. Der gebratene Reis wird mit Jasminreis, Sojasauce, Fischsauce, Fleischeinlage nach Wahl, Ei, Knoblauch, Pak Bung, Cherrytomaten etc. scharf angebraten und durch Sie nach Ihrem Geschmack mit trockenem Chili, Zucker, frischem Chili an Fischsauce individuell gewürzt.

 

Phad KrapaoPhad KrapaoPhad Krapao (Fleisch mit scharfem Thaibasilikum)

Phad Krapao ist ein typisches à la minute Gericht. Den Namen hat das Gericht vom frischen und scharfen
Thaibasilikum (bai krapao), der nebst Fischsauce, Austernsauce, frischem Chili, Kaffirblätter, Zwiebel und Knoblauch, zusammen mit dem Fleisch kurz mitgegart wird, um so seine Aromenkomplexität entfalten zu können.

 

Phad Krapau GungPhad Krapau GungPhad Krapau Gung (Crevetten mit scharfem Thaibasilikum)

Phad Krapao ist ein typisches à la minute Gericht. Den Namen hat das Gericht vom frischen und scharfen Thaibasilikum (bai krapao), der nebst Fischsauce, Austernsauce, frischem Chili, Kaffirblätter, Zwiebel und Knoblauch, zusammen mit den Crevetten kurz mitgegart wird, um so seine Aromenkomplexität entfalten zu können.

 

PhaPhad PackPhad Packd Pak Nam Man Hoi (gebratenes Thaigemüse an Austernsauce)

Eine Bereicherung für Ihre Tafel ist das knackig frisch angebratene Thaigemüse an Austernsauce, garniert mit Cashew Nüssen. Der vegetarische Klassiker der als Hauptgang oder Beilage serviert werden kann.

 

 

5 kalte Köstlichkeiten und Salate

 

Som TamSom TamSom Tam Papayasalat

Der klassische Papayasalat wirdà la minute frisch zubereitet, Papayastreifen, frischer roter Thaichili, Knoblauch, Cherrytomaten, Erdnüsse, Limettensaft, Fischsauce und wenig Zucker, alles im Steinmörser vermengt. Frisch, knackig und gesund. Auf Wunsch mit eingelegten Krabben oder getrockneten Minicrevetten.

 

 

 

Yam TalayYam TalayYam Talee - Seafood 

Crevetten, Muscheln und Tintenfisch gegart und abgeschmeckt mit Chili, Knoblauch geröstet, Zwiebeln, Limetten vermengt mit Thaisellerie und Frühlingszwiebeln und Fischsauce.

 

Gung cher Nam PlaGung cher Nam PlaGung cher Nam Pla 

Diese Gericht besteht ausschliesslich aus rohen Crevetten. Die Zubereitung erfolgt entsprechend à la minute mit Fischsauce, frischem Knoblauch, rotem Chili und Koreander.

 

LabLabLab

Lab besteht aus ganz klein geschnittenem Poulet- oder Rindfleisch und wird mit verschiedenen Gemüsen, Gewürzen und Chili kurz und scharf angebraten. Ein Gericht für Alle, die es gerne scharf mögen. Das Gericht wird lauwarm oder kalt gegessen.

 


Bestellungen und Tischreservationen nehmen wir gerne unter der Nummer +41 (0)44 820 05 65 entgegen. 

Jeden Mittag bieten wir ein wechselndes Angebot an verschiedenen Thai-Menüs an!